Die häufigsten Fehler beim Brautkleidshoppen – Teil 2

…immer noch auf der Suche nach dem richtig Brautkleid? Hier gehts weiter:

 

Du bringst allen Ernstes dein Schwiegermonster mit

Mädchen – dass war ein Fehler! Klar, du möchtest sie irgendwie in die Hochzeit mit einbinden, aber bitte mach das nicht beim Kleiderkauf. Für Schwiegermütter wurde die Hochzeitstorte erfunden, da bin ich mir hundert prozentig sicher! Beim Brautkleiderkauf hat das Schwiegermonster jedoch nichts verloren. Sie wird dein Kleid hassen, glaube mir – und dann fängst auch du an dein Kleid zu hinterfragen und willst sie vor allem nicht unglücklich machen. Am Ende bist du dann unglücklich und wirst es deiner Schwiegermutter insgeheim ein Leben lang vorhalten. Gib ihr den Kuchen!

Du ignorierst die Expertise des Fachpersonals

Lass dich beraten und nimm den Rat an. Du kannst dir vielleicht nicht vom ersten Moment an vorstellen das du in einem Mermaid – Cut umwerfend aussiehst, aber glaube mir: Die freundliche Verkäuferin möchte dich nicht in etwas rein quatschen was dir nicht steht. Sie will verkaufen und das klappt am besten wenns toll aussieht. Also trau dich und wag 2,3 Experimente – du wirst belohnt!

Du schummelst bei deiner Größe

Realisiere deine wahre Kleidergröße – du treibst sonst alle in den Wahnsinn. Ausserdem bringst du den armen Verkäufer in die missliche Lage dich damit zu konfrontieren und deine Laune ist im Keller. Lieber hübsch in 42 als Rollbraten in 38.

Du siehst das Kleid nicht im Kontext deiner Feier

Wenn du eine Strandhochzeit planst musst du dich von der schweren Satinrobe verabschieden. Diese wirkt am Strand völlig deplatziert. Umgekehrt ist es natürlich genauso. Mit einem lässigen Bohokleidchen lässt sich kein Schloss rocken.

 

Du übershoppst dich

Du hast richtig gehört. Du kannst auch zu viel Zeit in die Suche nach dem richtigen Brautkleid investieren. Wenn du in 50 verschiedene Läden rennst macht dich die Auswahl irre. Wer immer nur von einem Kleid zum nächsten hetzt wird keinen Magic Moment erleben. Shoppe wie ein DDR – Bürger und lass wenig Auswahl auf dich wirken, nur so wirst du das besondere Brizzeln auch spüren.

 

Du fängst zu spät an

Wenn du keine Britney Hochzeit in Vegas planst, starte rechtzeitig! Die meisten Kleider haben eine Lieferzeit von 6 Monaten. Wenn dann noch Änderungen dazu kommen, bist du schnell bei sieben. Starte daher unbedingt rechtzeitig, sonst guckst du am Ende in die Röhre und dein Traumkleid ist nicht zu bekommen.

 

Ignoriere niemals dein Budget

Du hast dir im Vorfeld Gedanken gemacht wie viel du ausgeben möchtest? Prima, dann halte dich an dieses Budget. Wer anfängt „nur mal zum Spass“ Sachen anzuprobieren die er sich nicht leisten kann wird unglücklich. Glaube mir, alleine die Tatsache das du ein Kleid nicht haben kannst, wird selbiges gleich 10 mal attraktiver machen – es ist wie mit Männern. Also bitte, sei ein schlaues Mädchen und hab deine Finanzen im Auge!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.