Welcher Mantel für welche Figur

Es ist schon wieder soweit. Der Herbst klopft langsam aber sicher mit aller Macht an unsere Tür und da drängt sich doch die Frage auf: Mit welchem Mantel gehe ich diese Saison steil? Dabei stellt sich nicht nur die Frage nach dem Hippness – Faktor des Mantels. Klar, es soll schon ein trendiges Teil sein, welches dich durch die nasse und düstere Jahreszeit begleitet. Allerdings ist die Passform fast noch wichtiger als der Fashion Faktor. Ob dir der angesagte Eggshape Mantel steht, hängt nämlich nicht zuletzt mit deinen figürlichen Vorraussetzungen zusammen. Ein Mantel kann dein bester Freund oder dein ärgster Feind sein, wenn es darum geht deine Vorzüge zu betonen. Die gute Nachricht ist: Es gibt für jede Frau den richtigen Begleiter! Check meinen Mantelratgeber und stiefel los in die Shops um deinen perfekten Begleiter für die nächsten Monate zu finden.

 

Birnen – Form

Die Birnen – Lady zeichnet sich durch einen schmalen Oberkörper aus, der dann in ein etwas breiteres Becken übergeht. You got a booty, Girl! Wenn du ein Birnen – Typ bist kannst du wunderbar lange Mäntel tragen. Auch locker fallende Duster Coats stehen dir besonders gut.

 

Sanduhr – Figur

Du gehörst zu den glücklichen Marilyns dieser Erde, wenn du trotz beeindruckender Kurven (oben wie unten) eine schmale Taille besitzt. Frauen die mit diesem Shape gesegnet sind, sollten ihre Weiblichkeit unbedingt betonen. Tailliert geschnittene Mäntel sind genau richtig um deine Bombshell – Figur zur Geltung zu bringen. Ein absoluter Klassiker der dir 100 % steht, ist der klassische Trenchcoat. Du solltest deine Körpermitte hier immer mit dem Taillengürtel betonen. Sanduhren gibt es im übrigen in allen Gewichtsklassen.

 

Apfel – Form

Wer eine Apfel – Figur hat ist ein „Álles oben Mädchen“. Du hast breite Schultern und wenig Taille. Deine Beine sind schlank und sollten daher auf keinen Fall versteckt werden. Apfel – Frauen kommen in Kurzmänteln wunderbar daher. Insgesamt muss man sagen das die Apfel – Frau fast jede Art von Mantel gut tragen kann. Mäntel wurden für Apfel – Typen quasi erfunden. Daher kann es die Apfel – Frau Manteltechnisch krachen lassen. Warum nicht mal ein cooler Fellmantel? Ob echt oder nicht, musst du hier dein Gewissen und deine Geldbörse fragen.

 

Rechteck – Form

Dieser Figurtyp kommt sehr sportlich daher. Hüfte, Taille und Schultern sin in etwa gleich breit, der Hintern ist eher flacher und die Figur sehr athletisch. Hier stellt sich die Frage was du möchtest. Willst du deine sportliche Figur betonen? Dann bist du mit einem grade geschnittenen, langen Wollmantel gut beraten. Wenn du Kurven hinzu zaubern möchtest, setze auf Mantelmodelle mit Schößchen – dieses mogelt Kurven hinzu.

 

 

Orangen – Form

Die Orange ist besonders in der Körpermitte etwas fülliger. Frauen dieses Typs haben einen großen Busen und einen runden Bauch. Meist ist dieser Körpertyp mit schlanken Beinen gesegnet. Perfekt zur Geltung kommt die Orange in einem Swingermantel mit U – Boot Ausschnitt. Dieser kaschiert perfekt und setzt die Beine toll in Szene. Auch Capes stehen der Orange gut.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.